Der Countdown läuft

In sechs Tagen erscheint „Die Spur des Jägers“. Wie ich vom Verlag erfahren habe, startet der Verkauf gleich mit einer Rabattaktion, sodass das eBook in der ersten Woche für 99 Cent erhältlich ist. Das Ziel einer solchen Aktion ist, den Roman in den Verkaufsrankings möglichst weit nach oben zu bringen und so die Aufmerksamkeit vieler potentieller Leser zu gewinnen. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie das Buch angenommen wird und welche Bewertungen und Rückmeldungen ich bekommen werde.

Am kommenden Samstag muss ich dann den zweiten Krimi an den Verlag schicken. Ich bin ziemlich gut im Zeitplan: Von 303 Seiten habe ich 273 fertig bearbeitet. In den nächsten Tagen werde ich mich noch einmal dem abschließenden Showdown widmen und versuchen, noch ein bisschen mehr Spannung aus den letzten 30 Seiten herauszukitzeln. Und dann…

Ja, dann werde ich erst einmal eine kleine Schreibpause einlegen. Am kommenden Wochenende werde ich einfach einmal gar nichts tun und mich dem neuen Roman von Robert Galbraith aka J. K. Rowling widmen. Allzuviel Zeit auf der faulen Haut werde ich aber wohl nicht genießen können. Zum einen muss ich sicher bald auf die Rückmeldungen des Verlages zu Band 2 reagieren, zum anderen steht am 26.11. meine erste Lesung an. Aber dazu bald mehr.

Ideen für einen dritten und auch einen vierten Band habe ich bereits und auch meine Reihe historischer Romane sollte ich rigendwann einmal beenden. Der Schreibstoff geht mir also noch lange nicht aus und das fühlt sich sehr gut an.

Advertisements